Ausbildung zur/zum Werkzeugmechaniker/-in (m/w/d)

Die BOGE Rubber & Plastics Group mit der Zentrale in Damme (Deutschland) entwickelt und fertigt Produkte zur Schwingungsdämpfung und Lagerung von Fahrwerk und Antriebsstrang sowie Kunststoffprodukte für die Automobilindustrie. Die Unternehmensgruppe erwirtschaftet an weltweit 11 Standorten mit rund 4 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen konsolidierten Jahresumsatz von ca. 800 Mio. €. Die drei deutschen Standorte in Damme, Bonn und Simmern firmieren unter der BOGE Elastmetall GmbH.

An unserem Standort in Bonn bilden wir ab September 2021 folgendes Berufsbild aus:

Werkzeugmechaniker/-in

REFERENZ-NR: DEB-WZM 2021

Der Beruf des Werkzeugmechanikers

Der Werkzeugmechaniker fertigt Stanzwerkzeuge, Gieß- und Spritzgussformen, die in der Herstellung entstandenen Einzelteile montiert er zu fertigen Werkzeugen, die er anschließend auf ihre jeweilige Funktion hin testet. Darüber hinaus wartet und repariert der Werkzeugmacher auch defekte Werkzeugteile und leitet Kunden in der Handhabung der Geräte an. Für die Herstellung der Teile setzt er meist CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen ein, die er auch selbst programmiert.

Mittels technischer Zeichnungen bearbeitet der Werkzeugmechaniker die verschiedenen Metalle etwa durch Bohren, Fräsen und Drehen. Um dabei die Maßhaltigkeit der Werkstücke bis auf wenige tausendstel Millimeter genau abmessen zu können, nutzt er spezielle Mess- und Prüfgeräte.

Mit der Ausbildung erhältst du ein breites Wissen über Fertigungstechniken, was dir den Weg für eine erfolgreiche Berufslaufbahn ebnet.

Anforderungen

Realschulabschluss (Fachoberschulreife) und gute Noten in den Fächern Mathe und Physik.

BOGE-Leistungen und Vorteile

  • Finanzielle Sicherheit durch eine Tarifbindung Metall NRW und hervorragende Job- und Karrierechancen.
  • Fließender Übergang von der Ausbildung in den Beruf sowie umfangreiche Praxis- und Berufserfahrung

Weiterbildungsmöglichkeiten

Wenn du dich nach der Ausbildung weiterbilden möchtest, stehen dir folgende Fortbildungsmöglichkeiten offen:

  • Meister/-in
  • Techniker/-in
  • Ingenieur/-in

Späterer Einsatzbereich

  • Musterfertigung
  • Montage
  • Qualitätssicherung
  • Versuchswerkstätten

Ausbildungsdauer

Die reguläre Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Durch gute theoretische und praktische Leistungen während deiner Ausbildung oder mit einer entsprechenden Schulbildung kannst du die vorzeitige Zulassung zur IHK-Abschlussprüfung erreichen. Das verkürzt deine Ausbildungszeit auf 3 Jahre.

Wenn wir dein Interesse für diesen Beruf wecken konnten, sende bitte deine vollständigen Bewerbungsunterlagen vorzugsweise per E-Mail an:

BOGE Elastmetall GmbH

Friesdorfer Straße 175

53175 Bonn

www.boge-rubber-plastics.com

Ansprechpartnerin: 

Herr Reiner Welter

Telefon: +49 228 3825-512

Personal-Bonn@boge-rubber-plastics.com